“Nicht Können dürfen trotz Müssen”
Geschrieben von Ute Kretschmer-Risché | News

Ein ganz seltener Auftrag: die Gestaltung eines Toilettenhäuschens. Im Bereich des Bahnhofs Rastatt. Aber nicht mit der Bahn als Auftraggeber. Nach jahrelangem “Nicht Können dürfen trotz Müssen” hat die Stadt Rastatt reagiert und erleichtert die Notdurft der Bahnreisenden. Halt in der Barockstadt – bisher ohne Bewirtung und ohne Stilles Örtchen. Das hat jetzt ein Ende. Wir haben das Design gestaltet (hier ein Bild vom Aufbau). Auch als Statement für alle, die im Badischen ankommen: Hier endet das unbequeme Hoheitsgebiet der Bahn und beginnt das komfortable Angebot der Stadt Rastatt.