Unser “Kollege Hund”
Geschrieben von Ute Kretschmer-Risché | News

Wissenschaftlichen Studien zufolge sind Hunde gut für das Arbeitsklima, schreibt der Deutsche Tierschutzbund zum heutigen Aktionstag “Kollege Hund”. Das ist der Appell an Arbeitgeber, damit Mitarbeiter ihre Hunde an den Arbeitsplatz mitbringen können. Für uns ist das seit Jahren gängige Praxis. Unsere Jack-Russell-Terrier Bonnie und Bandit gehören selbstverständlich zum Team. Auch unsere Mitarbeiterin Jenny bringt ihren Labrador Calli regelmäßig mit. Anfangs brauchten wir einen Hundetrainer, damit sich die drei respektieren, aber längst ist das menschliche und tierische Miteinander eingespielt.

Wir haben dazu ein paar “Spielregeln” für die Hunde (und somit auch für die Menschen): In unserer Agentur-Villa sind auf beiden Stockwerken verschiedene Körbchen als Ruhebereiche für die Hunde mit Wassernäpfen eingerichtet. Der Hof ist eingezäunt, so dass ständig Freilauf möglich ist. Und ganz wichtig: Wenn wir Zweibeiner mittags zusammen essen, sind die Vierbeiner aus dem Raum verbannt. Ansonsten sucht sich jede/jeder sein Lieblingsplätzchen. So wie auf dem Foto: Bonnie auf dem Schoß von unserem Azubi. Als Muse für kreative Ideen.