“Tanze mit mir in den Morgen” (Folge 8)
Geschrieben von Ute Kretschmer-Risché | exakt – Das sind wir, News

Was halten Sie für das Wichtigste in einer Agentur für Marketing und Kommunikation? Darf ich Ihnen folgende Antwort vorschlagen: Es ist die Mischung aus den Menschen, die beraten, analysieren, konzeptionieren, kreieren … Lösungen erarbeiten. Für die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden. Klar, dazu kommen Technik und Hilfsmittel. Bei uns auch die Atmosphäre des Agenturhauses.

Für mich sind es ganz besonders zwei Komponenten, die ich sehr schätze: Erfahrung und Persönlichkeit. Ich möchte vertrauen können. Dass mich jemand richtig berät, und dass der Auftrag klappt. Das Ziel erreicht wird. Agenturchef Stefan Risché ist ein alter Hase (er möge das Wort “alt” verzeihen). Er kennt sich in Produktionen von Drucksachen ebenso aus wie im Messebau oder bei Installationen. Hier steht er vor der Agentur-Jukebox, einer Original Wurlitzer aus dem Jahr 1965. Startbar mit dem Einwurf einer 1-Mark-Münze. Faszinierend, wie der Greifarm die 7-Zoll-Vinyl-Schallplatte nach der Nummernwahl anhebt und zum Abspielen hievt. Altes Handwerk, präzise Arbeit. Schauen Sie doch mal vorbei, wie wir arbeiten, und wie der Wurlitzer Stimmung verbreitet …

Hier noch die Lösung von der letzten Folge: Unser Azubi Jens Lingeau ist sowohl KSC-Anhänger als auch (zu meinem Leidwesen) Schalke-Fan. Aber als Dortmunderin bin ich ja tolerant … Die richtige Lösung wusste u.a. Marion Asal, die ein Buch von uns bekommt.

Was erwarten Sie von uns als Agentur? Und wer singt den Evergreen “Tanze mit mir in den Morgen”? Bitte schreiben Sie mir:
ute.rische@agentur-exakt.de

Foto: Santina Haas