Schalten Sie doch mal ein Kollektiv
Geschrieben von Ute Kretschmer-Risché | News

Sie heißen Sonderveröffentlichung, Kollektiv oder Themen-Special. So nennen Zeitungen und Zeitschriften die bestellte und bezahlte Kombination von redaktionellem Text und Anzeige(n). Deutlich ausgewiesen als nicht gewöhnlicher redaktioneller Beitrag. Denn dabei sollte jeglicher Zusammenhang zu einer bezahlten Werbung vermieden werden! Für diese Art der PR gibt es bei seriösen Zeitungen klare Vorgaben: Die Seitenkennzeichnung muss deutlich auf Public Relation hinweisen. Deshalb Begriffe wie “Sonderveröffentlichung”. Auch die Anlässe sind definiert: ein besonderes Jubiläum, ein Neu- oder Umbau bzw. eine Geschäftseröffnung, ein neues Produkt etc.

Wir texten und gestalten derartige Kollektive für unsere Kunden wie hier das Sanitätshaus Krux zu seinem Geschäftsjubiläum. Unser Service: Auf Anlässe aufmerksam machen. Mit den Medienpartnern sprechen. Vorschläge zu Text, Fotos und Anzeige machen. Alles komplett buchen und schalten. Auch wenn z.B. Geschäftspartner mit eigenen Anzeigen im Kollektiv gratulieren oder auf ihre Tätigkeiten und Geschäftsbeziehungen hinweisen. Gegebenenfalls planen wir dazu Aktionen: einen Tag der Offenen Tür, Jubiläumsfest, Einweihung etc. Sprechen Sie uns einfach an. Wir sind Ihre Spezialisten für alle Themen rund um Medien.